! Wir haben eine neue Bankverbindung. Hier klicken !
Herzlich Willkommen auf der Homepage der Evangelisch - methodistischen Kirche im Sehmatal!
Liebe Homepagebesucherin, lieber Homepagebesucher!
Sie sind herzlich eingeladen, unsere Gemeinden zu besuchen, wir freuen uns auf Sie. Alle Veranstaltungen sind grundsätzlich öffentlich!

Aktuelles
"Du hast, o Gott, des Jahres Lauf gekrönt in deiner Macht. Der Felder Samen gingen auf, es glänzt der Erde Pracht." (E. Vitzthum). Für diesen Segen, den Gott uns geschenkt hat, wollen wir danken.
Wir feiern "Erntedank", wir schmücken unsere Kirchen mit den Früchten und Blumen die auf den Feldern und in den Gärten reichlich gewachsen sind. Und wir freuen uns daran, und danken, denn es ist ja so gar nicht selbstverständlich, dass Gott uns in solcher Fülle beschenkt.
Deshalb: "Lobe den Herrn, meine Seele! Und alles in mir preise seinen heiligen Namen! Lobe den Herrn, meine Seele! Und vergiss nicht das Gute, dass ER für dich getan hat." (Ps. 103,1+2)
Gemeindebrief
Onlinepredigt
Ab sofort stehen die Sonntagspredigten aus der Gemeinde in Cranzahl zum Download bereit!

Zum Downloadbereich
Spende
Wir freuen uns über
Ihre Spende.
Alle Informationen dazu finden Sie hier.
Losungen
Losung und Lehrtext für Donnerstag, 29. September 2016:

Der HERR spricht: Warum zählt ihr Geld dar für das, was kein Brot ist, und sauren Verdienst für das, was nicht satt macht? Hört doch auf mich, so werdet ihr Gutes essen.
Jesaja 55,2

Schafft euch Speise, die nicht vergänglich ist, sondern die bleibt zum ewigen Leben. Die wird euch der Menschensohn geben.
Johannes 6,27
Mit freundlicher Genehmigung:
Herrnhuter Losungen
Um verschiedenste kirchliche Anliegen im Gebet begleiten zu können, gab es in den zurückliegenden Jahren ein Gebetsheft. Dieses Heft trug jeweils zum Beginn des Jahres Gebetsimpulse aus Werken und Arbeitsbereichen unserer Kirche in die Gemeinden. Die Verantwortlichen haben immer wieder überlegt, wie es gelingen könnte, die Gebetsanliegen noch aktueller und konkreter mitteilen zu können. Einmal für ein ganzes Jahr im Voraus in einem gedruckten Heft war nicht befriedigend. Zudem waren wegen des Platzmangels manchmal nur recht allgemeine Gebetsanliegen möglich. Aus diesen Überlegungen heraus entstand die Idee, einen Versuch zu wagen und mit den Gebetsanliegen »ins Internet zu gehen«. Wir verzichten also auf das gedruckte Heft und laden erstmalig zum Gebet für unsere Kirche über ein Online-Angebot ein. (Klaus Ulrich Ruof)
www.ichbetefuermeinekirche.de



© 2009- by EmK Sehmatal