Herzlich Willkommen auf der Homepage der Evangelisch - methodistischen Kirche im Sehmatal!
Liebe Homepagebesucherin, lieber Homepagebesucher!
Wir sind ein Gemeindebezirk aus drei Gemeinden: Neudorf, Cranzahl, Sehma.
Sie sind herzlich eingeladen, unsere Gemeinden zu besuchen. Wir freuen uns auf Sie.

Nächster Gottesdienst
Liebe Gemeindegeschwister, liebe Gäste,

wir freuen uns, nun wieder Gottesdienste durchführen zu können - wenn auch noch unter besonderen Schutzmaßnahmen (siehe unten). Da aufgrund der aktuellen Situation langfristige Planungen noch nicht möglich sind, informieren wir hier aktuell immer nur über die nächsten ein oder zwei Gottesdienste der Gemeinden. Bitte schaut daher öfters nach (möglichst auch noch einmal kurz vor dem jeweiligen Sonntag). Auch weiterhin stehen zahlreiche Alternativangebote zur Verfügung: Lokal zum Beispiel der Livestreamgottesdienst aus der Himmelfahrtskirche in Cranzahl, als auch die Angebote aus den Medien (Details siehe unten).

Und noch eine Bitte, da die Gottesdienste erst langsam und folglich in den Gemeinden unterschiedlich anlaufen, möchten wir darum bitten, sich trotzdem an das Angebot des eigenen Ortes bzw. der eigenen Gemeinde zu halten und ggf. noch etwas in Geduld zu üben. Gerade jetzt in der Anfangsphase der Gottesdienste unter Schutzmaßnahmen - und der dadurch reduzierten Zahl der möglichen Teilnehmer, wäre es ungünstig und kontraproduktiv, einzelne Gottesdienste zu "überrennen".

Nächste Gottesdienste:

Neudorf: So. 31.05. Pfingsten 10:00 Uhr Gottesdienst (Ina Peter (altern. Johannes Huß) mit Band); Achtung kein KiGo; nur Kinderbetreuung
weitere Termine Anfahrt
Cranzahl:    Diana Wolff)
weitere Termine Anfahrt
Sehma: So. 31.05. Pfingsten 10:00 Uhr Gottesdienst (Harald Richter)
weitere Termine Anfahrt

Für Gespräche und Seelsorge stehen unsere Pastoren gern zur Verfügung. (telefonische Erreichbarkeit siehe Impressum)



Stand 14.05.2020-13.00 Uhr

Gemeindebrief
Onlinepredigt
Hier können Sie die Sonntagspredigten aus der Gemeinde in Cranzahl
anhören und downloaden.

Spende
Wir freuen uns über
Ihre Spende.
Hier finden Sie
alle Informationen
darüber.

Gebet

Monatsspruch



Mai

Dient einander als gute Verwalter der vielfältigen Gnade Gottes, jeder mit der Gabe, die er empfangen hat!
1.Petr 4,10

Aktuell geistliches
Liebe Geschwister,

seit gestern hat nun der Mai angefangen - und ein neuer Monatsspruch darf uns durch diesen Monat begleiten:

"Dient einander als gute Verwalter der vielfältigen Gnade Gottes, jeder mit der Gabe, die er empfangen hat!" (1. Petrus 4,10)

Dieses vielfältige einander Dienen - und zwar jeder mit der Gabe, die er von Gott empfangen hat - wird im Mai weiter gefragt sein:

Schon im April sind einige von uns sehr kreativ geworden und neue Wege gegangen, um trotz Corona Gottes lebendiges Wort weiterzugeben, Kinder zu ermutigen, Familien zu stärken, Brücken zu schlagen, einander "zu sehen", in Verbindung zu bleiben, einander zu dienen ... Diese Vielfalt und Kreativität wird auch weiter gefragt sein, denn - auch wenn Gottesdienste seitens der sächsischen Regierung wieder erlaubt werden, so ist die Liste der Schutzmaßnahmen sehr lang. Und am Ende kann man sich fragen, was dann vom gewohnten Gottesdienst noch übrig bleibt - wenn man z.B. nicht mal mehr singen kann. Oder um es mit einem moderneren Lied zu fragen: Was bleibt noch übrig, "when the music fades"? (Wenn die Musik verhallt?)

Da lädt uns der aktuelle Monatspruch ein, uns im Bezug auf erlebte Gemeinschaft und Gottesdienste neu zu fragen: Was dient dem anderen? Was dient einander? Was dient Gott? Wie und wo haben wir die Gnade Gottes schon vielfältig erlebt - d.h. anders als gewohnt? Welche kreativen Ideen und Vielfalt möchte Gott uns schenken? Und bin ich bereit, mich darauf einzulassen, Gnade Gottes vielfältig zu erleben - also nicht nur in meiner gewohnten Form von Gottesdienst? Und letztlich: Bin ich bereit, meine Gaben dabei mit einzubringen, vielleicht auch mal eine neue Gabe auszuprobieren oder andere ausprobieren lassen - da wo gerade ohnehin neu gedacht und probiert werden muss?

Natürlich geht dieser Monatsspruch über die Frage der Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen hinaus. Gerade in der aktuellen Zeit, wo wir uns nicht so oft sehen, dürfen wir uns immer wieder neu fragen: Haben wir noch alle im Blick - oder haben wir vielleicht jemanden übersehen oder vergessen? Haben wir uns in den letzten Tagen vielleicht gerade nur um uns und unsere Sorgen und Probleme gedreht - und ja, die können für einige momentan wirklich herausfordernd sein? Haben wir die anderen noch im Blick, dienen wir einander und letztlich - und gerade das gehört "zum einander dienen" auch dazu - lassen wir uns auch mal dienen, helfen oder beschenken? "Dient einander ... jeder mit seiner Gabe", jeder mit seiner Zeit und Kraft. Dann kann jeder mal stark sein, aber auch jeder mal schwach sein, jeder mal der Gebende und jeder mal der Beschenkte, jeder mal der Wegweisende oder derjenige, der gerade kein Land sieht. So wird Gottes Gnade vielfältig wirken und sichtbar werden.

In diesem Sinne grüße ich Euch herzlich und wünsche Euch viel Kraft und Segen,

Diana
Losungen
Montag, 25. Mai 2020 aktualisieren

HERR, frühe wollest du meine Stimme hören, frühe will ich mich zu dir wenden und aufmerken.
Psalm 5,4

Betet allezeit mit allem Bitten und Flehen im Geist und wacht dazu mit aller Beharrlichkeit und Flehen für alle Heiligen.
Epheser 6,18
Mit freundlicher Genehmigung:
Herrnhuter Losungen
weitere Info's
Alternativangebote

Für die geistliche Nahrung gibt es jeden Sonntag 10 Uhr einen Livestream mit der Ev.-Luth. Kirche Cranzahl. YouTube Kanal von Ev.-Luth. Kirche Cranzahl
Sie bieten auch den aktuellen Gottesdienst zum Anhören per Telefon an. Ab Sonntagnachmittag bis zum darauf folgenden Samstag kann der aktuelle Gottesdienst über folgende Festnetz-Telefonnummer angehört werden: Tel.: 0345/483412540
Hier werden auch einmal unsere Pastoren eine Predigt halten.

Außerdem möchten wir an dieser Stelle auf ausgewählte Online-Inhalte verweisen, die einem gerade in dieser Zeit Kraft, Zuspruch und das Vertrauen auf Gott geben:
mdr.de/religion/kirche

gottesdienste.ard.de

zdf.fernsehgottesdienst.de

erf.de

deutschlandfunk.de/detail-kirchensendungen

emk.de


Besondere Schutzmaßnahmen

Wir freuen uns, dass wir wieder Gottesdienste durchführen können. Dabei sind aktuelle Schutzmaßnahmen zu beachten. Damit sich Gemeindeglieder vorab informieren können, anbei das Schutzkonzept der EmK OJK und die vorzubereitenden Massnahmen der Gemeinden. Beide werden immer wieder aktualisiert. Um die den Gemeinden angepasste Umsetzung und eventuelle Detailfragen kümmern sich Vertreter der Vorstände bzw. das Gottesdienstteam.

Schutzkonzept EmK OJK.pdf
Vorbereitende Massnahmen Gemeinde OJK.pdf


© 2009- by EmK Sehmatal